Ab dem Jahr 2016 werden vom Schützenverein Schwagstorf, der Freiwilligen Feuerwehr Schwagstorf und von Vertretern der Samtgemeinde Fürstenau am             1. Schützenfesttag und nicht mehr wie bisher am Volkstrauertag Kränze am Ehrenmal niedergelegt. Hiermit wird der gefallenen und vermissten Soldaten aus beiden Weltkriegen gedacht.